Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more
* ;

SiDimensionen

Wo die Stärken und Schwächen des Seminars liegen


Modell

Vier SiDimensionen bilden die Basis für den SiScore:

Vorbereitung & Durchführung, TrainerIn bzw. Trainerteam, Inhalt und Seminargruppe. Damit werden die für die Seminarzufriedenheit relevanten Kategorien einzeln auf Stärken und Schwächen untersucht und wie auch der SiScore in Beziehung zu einem Vergleichswert gesetzt.

In der Detailanalyse der vier Dimensionen werden mögliche Ansatzpunkte für Verbesserungen erkennbar. Bei den SiDimensionen sind die Quick Wins zu holen! Wenn hier Schwachstellen aufgezeigt werden, dann können diese zum Großteil recht wenig aufwändig abgebaut werden, d.h. bei vergleichsweise geringem Einsatz können bereits deutliche Verbesserungen für die TeilnehmerInnen spürbar sein und bei künftigen Seminaren bessere Messergebnisse erzielt werden.

Zahlenwert: auch bei den SiDimensionen gilt, dass Werte zwischen 1 und 100 möglich sind – und je höher der Wert, desto besser wurde die Dimension beurteilt.
Farbe: 10-stufiges Ampelsystem von dunkelrot bis dunkelgrün
Detailinfo: Beim Klicken auf den jeweiligen Balken der spezifischen Frage erscheint die Prozentverteilung des Antwortverhaltens (wieviel Prozent der TeilnehmerInnen haben Note 10 gegeben, etc.) und der Durchschnittswert.